Vermietetes, attraktives Zweifamilienhaus in gesuchter Wohnlage

14612 Falkensee

Bredower Straße 18


€ 350.000

D22-03-063


Brandenburg. Falkensee mit rd. 45.000 Einwohnern liegt im „Speckgürtel“ Berlins, am nordwestlichen Stadtrand. Die amtsfreie Stadt erlebt seit der Wende einen Bauboom und stetigen Bevölkerungszuwachs. Das Stadtgebiet wird durch Waldbestand und Landschaftsschutzgebiete umschlossen. Viele Grüngebiete lockern Falkensee auf, das zum größten Teil mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut ist. An der südlichen Stadtgrenze führt die B 5 vorbei. So sind u. a. Berlin-Spandau in rd. 10 Autominuten sowie die Berliner City in rd. 30 Min. schnell erreichbar. Anschluss an die A 10 (Berliner Ring, AS Spandau/Nauen) besteht in ca. 10 km. Über den Bahnhof Falkensee besteht Anschluss u. a. Richtung Berlin, Wittenberge, Neuruppin. Des Weiteren bestehen Busverbindungen nach Berlin, Potsdam und ins Umland. Das Objekt befindet sich in einer attraktiven Wohngegend mit großzügigen Einfamilienhausgrundstücken in offener Bauweise. Der Falkenhagener und der Neue See mit Badestelle sind ca. 2 km entfernt.