Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Waldfläche im Ziegelrodaer Forst

06268 Querfurt

An der Wendelsteiner Straße


€ 49.000,00

D21-03-039


Sachsen-Anhalt. Querfurt liegt im Tal der Querne, ca. 40 km südwestlich von Halle (Saale) und ca. 35 km westlich von Merseburg und gehört zum Saalekreis. Bis zum idyllisch gelegenen Geiseltalsee (Tagebaurestsee) sind es ca. 23 km. Der OT Ziegelroda ist ca. 8 km von Querfurt entfernt und die flächenmäßig größte Ortschaft der Stadt. Vorrangig wird sie von Waldgebieten bestimmt. Zur Gemeinde gehört der Naturerlebnispark „Hermannseck“ mit der Gaststätte „Jägerhütte“ und dem Tiergehege. Verschiedene Naturlehrpfade führen von hier aus durch den Ziegelrodaer Forst. Das Grundstück liegt nahe der Grenze zu Thüringen, inmitten des Naturparks Unstrut-Triasland unweit der Ortslage. Das Grundstück liegt versteckt und ist von der Wendelsteiner Straße über einen befestigten Feldweg (Betonbahnschwellen) zu erreichen. Die Wendelsteiner Straße ist ein Schotterfeldweg, der von Ziegelroda durch den Wald direkt zum Fundort der berühmten Himmelsscheibe von Nebra führt und davon ca. 3 km entfernt ist. Eine zweite Zuwegung führt von Süden aus Richtung Roßleben/Thüringen, vorbei an der bekannten „Schülerhöhle“, in der ehemals die Aufnahmeriten der Internatsschüler aus dem Schloß Roßleben stattfanden.